Terms and Conditions for the Use of “MyTherapy”

Klicken Sie hier für die deutsche Version der Nutzungsbedingungen

Version: 07.09.2015

We, smartpatient gmbh (hereafter “smartpatient” or “we”) offer the app-based platform ”MyTherapy”, which you (hereafter “user” or “you”) may use to manage and document your therapy.

These Terms and Conditions (T&Cs) define our relationship with you as a user and the rights and responsibilities that guide us both. We have tried our very best to make this text as plain and understandable as possible. If you have questions regarding these T&Cs, please contact us at support@mytherapyapp.com.

  1. Scope
    1. For the use of MyTherapy only these T&Cs apply. We have saved this text. You can email it to yourself via the MyTherapy app or access it at any time on our website.
    2. You may only use MyTherapy if you are of legal age, or with the consent of your legal guardians.
    3. Only consumers may use MyTherapy. Consumers are natural persons, who enter this legal agreement for non-commercial or non-professional purposes.
    4. We do not permit the use of MyTherapy for commercial or professional purposes without separate written agreement.
  2. Purpose of the agreement
    1. The purpose of this agreement is to set forth the T&Cs under which we provide MyTherapy and to set define the intended use of MyTherapy. MyTherapy is free of charge.
    2. We may provide updates, changing the functionality of MyTherapy. We include the functional scope and system requirements of the latest version in the product and update description within the respective app stores.
    3. We cannot guarantee the uninterrupted availability of MyTherapy, because we rely on telecommunications networks, which are beyond our control. We strive to minimize operational interruptions e.g. due to maintenance of hardware and software.
    4. MyTherapy is a free tool, supporting you in managing and documenting your therapy. However, please make sure to never solely rely on MyTherapy alone, e.g. for remembering your medication.
  3. Conclusion of agreement and registering a MyTherapy user account
    1. We offer MyTherapy for download on compatible devices in the respective app stores. Downloading and using MyTherapy is free of charge. Connection charges payable to your wireless service provider may incur.
    2. This agreement between you and us is concluded, when you install MyTherapy on your device. You may however not claim conclusion of an agreement with smartpatient.
    3. You can use MyTherapy with or without registering a user account. If you choose not to register, you can use MyTherapy only on one device and without additional functionality. If you lose your device, you will not be able to restore your data on another device.
    4. A user account allows access to additional MyTherapy functionality. To register an account you have to enter your email address and choose a password. You are required to enter this information truthfully and update it whenever outdated. The registration process is complete after you have received a confirmation email.
    5. After registering a user account, you are responsible for keeping your password confidential. This means that you keep your password secret and do not allow any third party access. If you suspect misuse of your account, please inform us immediately by sending an email to support@mytherapyapp.com.
  4. Use of MyTherapy
    1. You can use MyTherapy to manage and document your therapy. Furthermore, we encourage you to print your documentation and to discuss it with your doctor.
    2. We do not offer any therapeutic or diagnostic information nor do we give any therapeutic or diagnostic recommendations.
    3. We have no control over how you use MyTherapy. You are solely responsible for the correctness and completeness of your information. We will never check the correctness or completeness of your entries.
    4. Depending on the information you enter in MyTherapy, you may become eligible to special functionality. Special functionality may be sponsored by our partners. This functionality could address the needs of patients that suffer from a specific disease or follow a specific treatment. The respective content, which may include general tips on how to cope with disease-specific symptoms, is marked as third party content. We are not required to check this content and do not assume responsibility for this content.
    5. As a registered user, you may receive the opportunity to connect with other users, to share health-related data and to send messages to each other. We cannot determine whether a registered user has the identity, they pretend to have. We can therefore assume no liability for the correct identity of the other user. In addition, we do not participate in networking or communication between our users.
    6. Some MyTherapy features require an active internet connection of your device. If you do not have an active internet connection, you will not be able to use these features. In addition, you are not entitled to recover your data if you have deleted your data or if you have lost access as result of a circumstance for which we are not responsible. Unless otherwise agreed, we do not offer any export functionality for the data you have entered into MyTherapy.
  5. Participation in surveys and studies

    If you have given your consent, we are allowed to contact you via the app and email to give you the opportunity to participate in surveys or studies. We will separately communicate the subject-matter of the respective survey or studies. You are not required to participate in any surveys or studies.

  6. Granting of rights
    1. We grant you a non-exclusive (simple), non-transferable, non-sublicensable right to use MyTherapy for the purposes and duration of this agreement. This includes any documentation and operating instructions contained directly in MyTherapy.
    2. Subject to statutory provisions, we permit you to copy MyTherapy to the extent necessary for using MyTherapy in accordance with this agreement. You are not allowed to make MyTherapy publicly accessible or to rent out or otherwise commercially use MyTherapy. All rights not expressly granted remain reserved.
    3. We provide MyTherapy exclusively in object code for the available operating systems. The source code of MyTherapy does not fall under the subject-matter of this agreement.
    4. When using MyTherapy you may, to the extent provided for, use data from the IFA database (Germany) and other medication databases. You are prohibited from sharing this data as a whole or in substantial part, and from temporarily or permanently copying or rearranging these data as a whole or in substantial part.
  7. Liability
    1. smartpatient shall be liable in cases of wrongful intent and gross negligence of smartpatient.
    2. In cases of slight negligence of smartpatient, smartpatient shall only be liable in the event of any breach of a duty material to the contract (material contractual duty). A material contractual duty within the meaning of this subsection is any duty that needs to be fulfilled in order for the contract to be properly implemented in the first place, and upon the fulfilment of which the other party to the contract may normally rely.
    3. In case of liability of smartpatient in accordance with subsection 7.2, smartpatient shall not be liable for lack of economic success, lost profit or collateral loss and liability shall be limited to the typical, foreseeable loss.
    4. These limitations of liability shall also apply accordingly in favor of smartpatient's employees, representatives and authorized agents.
    5. smartpatient shall be liable without limitation in case of loss arising from mortal injury, physical harm or health damage caused by smartpatient.
    6. Any liability of smartpatient for guarantees provided or for claims under the Product Liability Act ("Produkthaftungsgesetz") shall remain unaffected.
  8. Duration of the agreement and termination
    1. The agreement for the use of MyTherapy is concluded for an indefinite period of time.
    2. You may terminate this agreement at any time. If you have a MyTherapy account, you cancel the agreement by deleting your account. If you do not have a MyTherapy account, you can cancel the agreement by deleting MyTherapy from your device.
    3. We may terminate this agreement with two (2) weeks written notice (email is sufficient).
    4. Once the agreement has been terminated, you are no longer allowed to use MyTherapy.
    5. The right of termination for good cause remains unaffected.
  9. Final provisions
    1. The laws of the Federal Republic of Germany shall apply. Legal provisions limiting the choice of law and any mandatory provisions, especially according to the jurisdiction of the state in which the consumer has his habitual residence, remain unaffected.
    2. In the following cases, the sole place of jurisdiction for all disputes arising from this agreement will be the location of our registered offices: If you have no place of jurisdiction in Germany or in any other EU Member State. If you have transferred your permanent domicile abroad after these T&Cs become effective. If your domicile or normal place of residence is unknown at the time legal action is brought forth.
    3. If any provision in these T&Cs is or becomes wholly or partly ineffective, this shall not affect the effectiveness of the remaining provisions. In the event of a provision being ineffective, the parties shall agree upon an effective provision that, insofar as legally possible, most closely reflects what the parties to the contract intended. The same shall apply in the event of any omission in the contract.
    4. We reserve the right to amend and adapt these T&Cs with effect for the future, provided such a change is reasonable. We will inform you via email about those changes in time. If you do not object to the applicability of the revised T&Cs within six (6) weeks after receipt, the amended T&Cs shall be deemed accepted by you. We will inform you about the six-week period and your right to object as well as the legal consequences of remaining silent in an appropriate form at the beginning of the notice period.

Nutzungsbedingungen für die Nutzung von „MyTherapy“

Click here for the english terms and conditions

Stand: 07.09.2015

Wir, die smartpatient gmbh, Landwehrstraße 60/62, D-80336 München (nachfolgend „smartpatient“ oder „wir“) betreiben die App-basierte Plattform „MyTherapy“. Mit MyTherapy können Sie (nachfolgend „Nutzer“ oder „Sie“) z.B. einen persönlichen Therapieplan hinterlegen und den dazugehörigen Therapieverlauf dokumentieren.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) definieren unsere Beziehung mit Ihnen als Nutzer. Wir haben diesen Text so einfach und verständlich wie möglich geschrieben. Wenn Sie Fragen zu diesen AGB haben, wenden Sie sich per E-Mail an support@mytherapyapp.com

  1. Geltungsbereich
    1. Für die Nutzung von MyTherapy gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Diese AGB werden von uns gespeichert, können von Ihnen aus MyTherapy heraus per E-Mail versandt oder jederzeit auf unserer Webseite abgerufen werden.
    2. Die Nutzung von MyTherapy ist nur gestattet, wenn Sie volljährig sind oder Sie die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten haben.
    3. Diese AGB richten sich hierbei ausschließlich an Verbraucher. Verbraucher sind natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließen, welches weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
    4. Eine Nutzung von MyTherapy zu gewerblichen Zwecken oder zu Zwecken, die einer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zuzurechnen sind, ist unzulässig, soweit diese nicht auf Grundlage einer gesonderten Vereinbarung mit smartpatient erfolgt.
  2. Vertragsgegenstand
    1. Gegenstand dieses Vertrages ist, dass wir Ihnen MyTherapy unentgeltlich für die vertraglich vorgesehenen Nutzungsmöglichkeiten zu Verfügung stellen.
    2. Wir können Updates von MyTherapy bereitstellen, mit denen wir den Funktionsumfang von MyTherapy ändern. Der Funktionsumfang und die Systemanforderungen der jeweils aktuellen Versionen ergeben sich aus der Produkt- und Updatebeschreibung in den jeweiligen App-Stores.
    3. Wir können eine uneingeschränkte Verfügbarkeit von MyTherapy technisch nicht gewährleisten, da die Nutzung den Zugriff auf Telekommunikationsnetze und -verbindungen voraussetzt, auf die wir keinen Einfluss haben. Wir bemühen uns, betriebsbedingte Unterbrechungen (etwa auf Grund von Pflege- oder Wartungsarbeiten an Hard- und Software) soweit wie möglich zu reduzieren.
    4. MyTherapy ist ein kostenloses, unterstützendes Werkzeug, mit dem wir Ihnen die Einhaltung und Auswertung Ihres Therapieplans erleichtern möchten. Bitte stellen Sie aber sicher, dass Sie z.B. für Ihre Medikamenteneinnahme zusätzliche Erinnerungsmechanismen nutzen und sich nicht ausschließlich auf MyTherapy verlassen.
  3. Vertragsschluss und Einrichtung eines Nutzerkontos
    1. Wir stellen Ihnen MyTherapy für kompatible Endgeräte zum Download in den jeweiligen App-Stores bereit. Der Download und die Nutzung von MyTherapy sind für Sie kostenlos. Etwaige bei der Nutzung anfallende Verbindungskosten, z.B. bei Ihrem Mobilfunkanbieter, sind von Ihnen zu tragen.
    2. Der Nutzungsvertrag zwischen Ihnen und uns kommt zustande, wenn Sie MyTherapy auf Ihrem Endgerät installieren. Es besteht kein Anspruch auf Abschluss eines Nutzungsvertrages.
    3. Sie können MyTherapy sowohl mit als auch ohne Einrichtung eines Nutzerkontos nutzen. Ohne Nutzerkonto können Sie MyTherapy jedoch nur auf einem einzelnen Endgerät und nur ohne Zusatzfunktionen nutzen. Wenn Sie z.B. Ihr Endgerät verlieren, kann Ihr bereits mit MyTherapy erfasster Therapieplan und -verlauf nicht wiederhergestellt werden.
    4. Mit einem Nutzerkonto können Sie Zusatzfunktionen von MyTherapy nutzen und sich z.B. vor Verlust Ihres Therapieplanes schützen. Zur Einrichtung des Kontos müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben und ein Passwort wählen. Die erforderlichen Daten müssen wahrheitsgetreu angegeben und bei Änderungen unverzüglich aktualisiert werden. Im Anschluss an die Registrierung schicken wir Ihnen eine Bestätigung per E-Mail. Nach Erhalt dieser E-Mail ist der Registrierungsprozess abgeschlossen.
    5. Wenn Sie ein Nutzerkonto angelegt haben, sind Sie für die Geheimhaltung Ihres Passworts verantwortlich. Das bedeutet, dass Sie Ihr Passwort geheim halten, nicht weitergeben, keine Kenntnisnahme durch Dritte dulden oder ermöglichen und die erforderlichen Maßnahmen zur Gewährleistung der Vertraulichkeit ergreifen. Bei einem Missbrauch oder Verlust des Passworts oder einem entsprechenden Verdacht informieren Sie uns bitte unverzüglich per E-Mail unter der E-Mail-Adresse support@mytherapyapp.com.
  4. Nutzung von MyTherapy
    1. Mit MyTherapy können Sie z.B. einen persönlichen Therapieplan hinterlegen und den dazugehörigen Therapieverlauf dokumentieren und einen Ausdruck mit Dritten, wie z.B. Ihrem Arzt, diskutieren.
    2. Wir stellen keine therapeutischen oder diagnostischen Informationen zur Verfügung und geben weder therapeutische noch diagnostische Empfehlungen.
    3. Wir haben keinen Einfluss darauf, wie Sie MyTherapy nutzen. Sie sind selbst für die Richtigkeit und Vollständigkeit Ihrer Angaben verantwortlich. Wir prüfen weder die Richtigkeit noch die Vollständigkeit Ihrer Einträge.
    4. Je nachdem welche Informationen Sie in MyTherapy eingeben, können Sie Zugriff auf Spezialfunktionen erhalten, so dass sich der Funktionsumfang von Nutzer zu Nutzer unterscheiden kann. Spezialfunktionen werden zum Teil von unseren Partnern gesponsert und können sich z.B. an Patienten einer bestimmten Erkrankung richten. Inhalte von Partnern, wie z.B. allgemeine Tipps zu bestimmten Krankheiten, werden als Inhalte Dritter kenntlich gemacht. Bitte beachten Sie, dass wir nicht verpflichtet sind, diese Inhalte zu prüfen und für diese Inhalte keine Verantwortung übernehmen.
    5. Als angemeldeter Nutzer erhalten Sie gegebenenfalls die Möglichkeit, sich mit anderen Nutzern zu vernetzen und einander Nachrichten zu schicken. Uns ist es technisch jedoch nicht mit Sicherheit möglich, festzustellen, ob ein bei MyTherapy registrierter, anderer Nutzer tatsächlich die Identität hat, die er vorgibt zu haben. Wir können daher keine Gewährleistung für die richtige Identität der anderen Nutzer übernehmen. Wir beteiligen uns nicht an der inhaltlichen Vernetzung und Kommunikation mit anderen Nutzern.
    6. Einzelne Funktionen von MyTherapy erfordern eine aktive Internetverbindung Ihres Endgeräts, d.h. ohne aktive Internetverbindung sind einzelne Funktionen nicht nutzbar. Sie haben keinen Anspruch auf Wiederherstellung Ihrer Daten für den Fall, dass Sie die Daten gelöscht haben oder aus einem von uns nicht zu vertretenden Grund keinen Zugang zu Ihren Daten haben. Soweit nichts anderes vereinbart ist, können Ihre in MyTherapy eingegebenen Daten nicht exportiert werden.
  5. Teilnahme des Nutzers an Umfragen und Studien

    Sofern Sie eingewilligt haben, dürfen wir Sie über Funktionen in MyTherapy oder per E-Mail kontaktieren, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, an den Umfragen und Studien teilzunehmen bzw. Ihre Daten für diese Umfragen oder Studien zur Verfügung zu stellen. Der Gegenstand der jeweiligen Umfrage oder Studie wird Ihnen gesondert mitgeteilt. Es besteht Ihrerseits keine Verpflichtung, an diesen Umfragen teilzunehmen.

  6. Rechteeinräumung
    1. Wir räumen Ihnen ein nicht-ausschließliches (einfaches), nicht-übertragbares, nicht-unterlizenzierbares Recht ein, MyTherapy einschließlich etwaiger in MyTherapy enthaltener Dokumentation und Benutzungsanleitung für die Dauer dieses Vertrages zu Zwecken dieses Vertrages zu nutzen.
    2. Vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen, ist Ihnen eine Vervielfältigung von MyTherapy nur insoweit erlaubt, wie dies für die vertragsgemäße Nutzung von MyTherapy notwendig ist. Sie dürfen MyTherapy nicht öffentlich zugänglich machen, vermieten oder in sonstiger Weise gewerblich nutzen. Alle nicht ausdrücklich eingeräumten Rechte bleiben vorbehalten.
    3. Wir stellen Ihnen MyTherapy ausschließlich im Objektcode für die verfügbaren Betriebssysteme zur Verfügung. Der Quellcode von MyTherapy ist nicht Gegenstand dieser Rechteeinräumung.
    4. Im Rahmen der Nutzung von MyTherapy können Sie im vorgesehenen Umfang auf Daten aus der IFA-Datenbank (Deutschland) und weiteren Arzneimitteldatenbanken zurückgreifen. Es ist dem Nutzer untersagt, diese Daten im Ganzen oder in wesentlichen Teilen weiterzugeben oder sie – sei es vorübergehend oder dauerhaft – zu vervielfältigen oder umzugestalten.
  7. Haftung
    1. smartpatient haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit von smartpatient.
    2. Für leichte Fahrlässigkeit von smartpatient haftet smartpatient nur bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht („Kardinalpflicht“). Kardinalpflichten im Sinne dieser AGB sind solche Pflichten, die die ordnungsgemäße Durchführung dieses Vertrages und die Erreichung seines Zweckes erst ermöglichen und auf deren Einhaltung Sie sich als Nutzer daher regemäßig verlassen dürfen.
    3. Im Fall von Ziffer 7.2 haften wir nicht für mangelnden wirtschaftlichen Erfolg, entgangenen Gewinn und mittelbare Schäden und beschränken unsere Haftung auf den typischen, vorhersehbaren Schaden.
    4. Die Haftungsbeschränkungen gelten sinngemäß auch zugunsten unserer Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen, falls Ansprüche gegen diese geltend gemacht werden.
    5. smartpatient haftet unbeschränkt bei von smartpatient zu vertretenden Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
    6. Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz und eine Haftung für gegebene Garantien bleiben unberührt.
  8. Laufzeit des Vertrages und Kündigung
    1. Der Vertrag über die Nutzung von MyTherapy wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.
    2. Sie können diesen Vertrag jederzeit kündigen. Wenn Sie über ein Nutzerkonto verfügen, können Sie kündigen, indem Sie Ihr Nutzerkonto löschen. Wenn Sie MyTherapy ohne Nutzerkonto nutzen, können Sie kündigen, indem Sie MyTherapy von Ihrem Gerät löschen.
    3. Wir können diesen Vertrag mit einer Frist von 2 (zwei) Wochen schriftlich (E-Mail ist ausreichend) kündigen.
    4. Nach Kündigung des Vertrages dürfen Sie MyTherapy nicht weiter nutzen.
    5. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.
  9. Schlussbestimmungen
    1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in dem der Nutzer als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.
    2. Wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedsstaat haben oder Sie Ihren festen Wohnsitz nach Wirksamwerden dieser AGB ins Ausland verlegt haben oder Ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Sitz von smartpatient.
    3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Parteien werden sich im Falle der Unwirksamkeit einer Regelung auf eine wirksame Regelung einigen, die – soweit rechtlich möglich – dem am Nächsten kommt, was die Vertragspartner gewollt haben. Dasselbe gilt im Fall einer Regelungslücke.
    4. Wir behalten uns vor, diese AGB während der Laufzeit des Vertrages mit Wirkung für die Zukunft zu ändern und anzupassen, soweit Ihnen eine solche Änderung zumutbar ist. Sie werden rechtzeitig per E-Mail auf die Änderungen hingewiesen. Widersprechen Sie der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von sechs (6) Wochen nach deren Inkrafttreten, so gelten die neuen AGB als von Ihnen akzeptiert. Wir werden Sie auf die Bedeutung der Sechs-Wochen-Frist und des Widerspruchs sowie die Rechtsfolgen des Schweigens gesondert in geeigneter Form bei Beginn der Frist hinweisen.